Spiel- und Platzordnung


1.       Spielberechtigung

1.1.       Spielberechtigt sind alle Mitglieder, die ihre Beiträge satzungsgemäß entrichtet haben.
1.2.       Die Spielberechtigung wird durch den Besitz der namentlichen Magnetkarte dokumentiert. Die Magnetkarte ist nicht übertragbar!
1.3.       Gäste verwenden die Magnetkarte mit der Aufschrift >  GÄSTE  <

2.           Spielbetrieb

2.1.       Die Plätze dürfen nur in Tenniskleidung und Tennisschuhen (keine Freizeit und Joggingschuhe) betreten werden.
2.2.       Die Spielzeit beträgt 45 Minuten für das Einzel und 60 Minuten für das Doppel, einschließlich abziehen der Plätze.
2.3.       Vor Spielbeginn muss die Magnetkarte auf der Belegungstafel auf die nächste Viertelstunde persönlich angebracht werden. Das Anbringen von nicht anwesenden oder spielenden Personen ist nicht statthaft.
2.4.       Wird eine reservierte Spielzeit nicht innerhalb 5 Minuten nach deren Beginn wahrgenommen, so verfällt das Spielrecht.
2.5.       Neue Spielreservierungen können nur nach Ablauf der eingetragenen Spielzeit vorgenommen werden.
2.6.       Solange Plätze frei sind, dürfen belegte Plätze nicht abgelöst werden.
2.7.       Bei starkem Spielandrang soll vermehrt Doppel gespielt werden.
2.8.       Nach jeder Spielzeit sind die Plätze kreisförmig von außen nach innen vollständig abzuziehen, so dass der Sand von den Außenbereichen in das Spielfeld gebracht wird und falls erforderlich zu bewässern. Auch vor Spielbeginn müssen die Plätze bei Bedarf bewässert werden.
2.9.       Die Tennisheim- und Umkleideräume dürfen nicht mit Sandplatzschuhen betreten werden.
2.10.    Die Tennisplätze können bei Bedarf (z.B. zur Instandsetzung) vom Technischen Leiter bzw. Ausschussmitgliedern gesperrt werden. Gesperrte Plätze dürfen auch nur von diesen wieder zum spielen freigegeben werden.

3.           Gastspieler

3.1.       Gastspieler dürfen nur von Mitgliedern eingeladen werden.
3.2.       Die Gastspielgebühr beträgt je Spieler € 4,- bei Einzel je 45min, bei Doppel  je 60min.
3.3.       Das Mitglied ist verpflichtet, die Belegung in das am Info-Brett aufgehängte Buch einzutragen. Die Gebühr wird am Jahresende eingezogen.

4.           Passive Mitglieder

4.1.       Für passive Mitglieder gelten die gleichen Gebühren wie für Gastspieler.
4.2.       Passive Mitglieder dürfen die Tennisplätze in einer Saison 4 Stunden zur Gastspielergebühr benutzen. Danach wird ein passives Mitglied automatisch ein aktives Mitglied.

5.           Training

5.1.       Trainingstage und Trainingszeiten werden zu Saisonbeginn vom Sportwart festgelegt (siehe Aushang Trainingszeiten).
5.2.       Die Anzahl der reservierten Tennisplätze wird im Aushang Trainingszeiten festgelegt.
5.3.       Die für Training reservierten Plätze dürfen nicht von den am Training nicht teilnehmenden Spielern belegt werden. Diese Regelung kann nur von den jeweils am Training teilnehmenden Spielern aufgehoben werden.
5.4.       Die vom Training nicht reservierten Plätze dürfen nicht von den am Training teilnehmenden Spielern reserviert werden, sondern müssen für den allgemeinen Spielbetrieb freigehalten werden.
5.5.       Für Trainingsspiele, Freundschaftsspiele, etc. kann der Sportwart alle Tennisplätze für die jeweilige Mannschaft reservieren.
5.6.       Sonderregelung für nicht Mannschaftsspieler:

Nicht Mannschaftsspieler sind alle Mitglieder, die in keiner Mannschaft der TG-Hofen spielen. Für diese Spieler werden an einem festgelegten Tag Tennisplätze reserviert (siehe Aushang Trainingszeiten). Die Reservierungen der Tennisplätze an diesem Tag erfolgt wie unter 2.3 und folgende beschrieben. Mannschaftsspieler dürfen auf diesen reservierten Plätzen nur spielen, wenn diese frei sind, d.h. sie dürfen keine nicht Mannschaftsspieler ablösen, können von diesen jedoch zu jeder Viertelstunde abgelöst werden.

6.           Turniere/Verbandsspiele

6.1.       An Turniertagen/Verbandsspielen dürfen die Plätze 15 Minuten vor Spielbeginn nicht mehr bespielt werden.
6.2.       Für Turniere/Verbandsspiele sind alle Tennisplätze reserviert.
6.3.       An diesen Tagen stehen die Plätze nach Abschluss der Spiele vorrangig den Tennismitglieder zur Verfügung, die an diesem Tag an keiner dieser Veranstaltungen teilgenommen haben.

  • Die Spiel- und Platzordnung gilt für alle Spieler auf der Anlage der Tennisabteilung der TG Hofen.
  • Eltern haften für Ihre Kinder.
  • Änderungen können in Ausnahmefällen vom Vorstand getroffen werden.
  • Beschwerden sind an den Vorstand zu richten.

Unsere Sponsoren

Wird bald mit Logos ergänzt:

Dr. Herbert Schilling Kieferorthopädie

Newerkla Büromaschinen

KFZ Feil Meisterbetrieb

Reinhold Jakob SHK-Betrieb

Gasthaus Frische Quelle